Aktuelle Veranstaltungen

  • Konticket
  • Lippische Landeszeitung
  • Neue Westfälische - in allen Geschäftsstellen
  • Tourist Information Bielefeld

Samstag, 23. Oktober 2021
Dave Davis - "Ruhig, Brauner!"
Comedy

Beginn: 21:00 Uhr;

Für den Besuch der Veranstaltung benötigt ihr einen Nachweis über eins der drei G´s - also Geimpft, Getestet oder Genesen!
Nachholtermin vom 05.12.2020

Demokratie ist nichts für Lappen.

Dave Davis, der „Sunshine-Generator“ der deutschen Kabarett- und Comedy-Szene, hat sein als Liveshow getarntes Soforthilfepaket für Deutschland pickepackevoll geschnürt: Herzlich willkommen zu "Ruhig, Brauner! - Demokratie ist nichts für Lappen".

Wir Menschen verstehen uns als die letzte Sprosse der Evolutionsleiter, und das Leben könnte doch so einfach sein, wären da bloß nicht all die anderen.
Unsere Mitmenschen lassen unseren „Aggrozytenpegel“ in kritische Höhen schnellen und wir eskalieren.

Grassierende Pandemien, ein beschleunigter Klimawandel und Wut beflügelnde soziale Ungleichheit drängen sich in unser gesellschaftliches Panorama. Gibt es beim Menschen - ähnlich wie bei Hunden – auch Rassen? Und wenn ja, für welche Menschen gilt dann die Leinen- und Maulkorbpflicht? Ein nicht unerheblicher Teil der deutschen Bevölkerung fühlt sich von der Komplexität unserer Welt überfordert. Mit dem Klöppel der einfachen Lösungen läuten Verschwörungstheoretiker ihre Hochkonjunktur ein und finden nicht nur bei geistigen Abendgrundschülern Anklang.

Was nun? Untergang als Weg? Krise als Devise? Kann man machen, muss man aber nicht. Oder vielleicht lieber „Singing In The Rain“? Muss man nicht machen, sollte man aber!
Sie wollen wissen wie? Dann erleben Sie Dave Davis live!

Der zweifache Prix-Pantheon-Gewinner, Comedypreisträger und Träger des Stuttgarter Besens in Gold spricht und singt in „Ruhig, Brauner!“ ein Plädoyer für Lebensfreude und Zufriedenheit in sowohl geschmeidigen, als auch widrigen Zeiten.

RESERVIERTE KARTEN WERDEN NUR BIS 20.30 UHR ZURÜCKGELEGT!

Eintrittspreis: VVK: 20,-€ // AK: 22,- €

  • Konticket
  • Lippische Landeszeitung
  • Neue Westfälische - in allen Geschäftsstellen
  • Ticket Direkt
  • Tourist Information Bielefeld

Samstag, 30. Oktober 2021
Ingo Börchers - "Ich sag´s gern nochmal"
Premiere

Beginn: 21:00 Uhr;

Für den Besuch der Veranstaltung benötigt ihr einen Nachweis über eins der drei G´s - also Geimpft, Getestet oder Genesen!

-Lieblingsstücke aus 33 Jahren Kabarett-
Börchers hat Barschel baden und Scharping Rad fahren, Möllemann springen und Heide Simonis tanzen, Kerner kochen und Hussein hängen sehen. Er war dabei, wie aus Aerobic Faszientraining und aus Futons Boxspringbetten wurden. Er hat die Verwandlung vom Papierflieger zur Drohne, vom Stempelkissen zum 3-D-Drucker, von der Sprühsahne zum Freistoßspray miterlebt. Kurz: Alle Zeichen stehen dafür, dass in „ICH SAG’S GERN NOCHMAL“ das Publikum en passant und gratis dazu aufs unterhaltsamste Zeitgeist aus drei Dekaden geboten bekommt.
Oder anders ausgedrückt: Nach 33 Jahren Bühne und vielen Kilometern mehr auf dem Tacho das nüchterne Fazit:
DERSELBE ZIRKUS – ANDERE CLOWNS
„ICH SAG’S GERN NOCHMAL“ – gehen Sie hin, bevor es Andere für Sie tun.
Das Programm anlässlich des 33. Bühnenjubiläums von Ingo Börchers!
Demnächst in Ihrem Theater. Auf alle Fälle nur für kurze Zeit.

Eintrittspreis: VVK: 22,-€ // AK: 24,- €

  • Konticket
  • Lippische Landeszeitung
  • Neue Westfälische - in allen Geschäftsstellen
  • Ticket Direkt
  • Tourist Information Bielefeld

Sonntag, 31. Oktober 2021
Big Balls - "A tribute to Bon Scott"
Halloween / After Sunset Open Air

Beginn: 18:00 Uhr;

Für den Besuch der Veranstaltung benötigt ihr einen Nachweis über eins der drei G´s - also Geimpft, Getestet oder Genesen!

Big Balls zählen seit Jahren zu den besten AC/DC Tribute Bands Deutschlands. Das liegt zum einen an der unglaublich gut eingespielten Band und zum anderen an der Stimme von Sänger Chicken, die dem Original Bon Scott sehr, sehr nahe kommt.

Hier wird ehrlich gerockt und gefeiert. Diese Band liebt den direkten Sound ihrer australischen Idole und bringt die Musik von AC/DC ungefiltert und authentisch auf die Bühne.

Eine zielsichere Songauswahl, von den Klassikern bis hin zu "Rock Or Bust", sorgt für Begeisterung beim Publikum und vor allem auch bei der Band. Und diese Begeisterung merkt man. Immer frisch, immer mit Power und selten unter 3 Stunden.

Das ist mehr als nur ehrliches Handwerk. Das ist pure Begeisterung. Das ist ansteckend.
Also: Let there be Rock!

Die Konzertreihe „Soundz of the City“ wird gefördert im Rahmen von „Neustart Kultur“ der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien durch die Initiative Musik gGmbH.

Eintrittspreis: Biertisch (max. 6 Personen) 65,- €

  • Konticket
  • Lippische Landeszeitung
  • Neue Westfälische - in allen Geschäftsstellen
  • Ticket Direkt
  • Tourist Information Bielefeld

Samstag, 06. November 2021
Moritz Netenjakob - "Das Ufo parkt falsch
Lesung

Beginn: 21:00 Uhr;

Für den Besuch der Veranstaltung benötigt ihr einen Nachweis über eins der drei G´s - also Geimpft, Getestet oder Genesen!

Das Beste und Neueste vom Ein-Mann-Ensemble

Der Grimmepreisträger und Bestseller-Autor präsentiert seinen perfekten Mix aus brüllend
komischen Beobachtungen, verrückten Einfällen und liebenswerten Figuren:

● Ufo-Attacke wird von Grönemeyer, Lindenberg und Calmund abgewehrt …

● Fußballreporter erzählt Hänsel und Gretel …

● Blick in die Zukunft: Berliner Runde 2021 …

● Netenjakobs erster und letzter Auftritt auf einer "Damensitzung"…

● Kulturen- Clash: Deutsche Intellektuelle, türkische Fundamentalisten - und sehr viel Alkohol …

Wer Moritz Netenjakob noch nicht kennt, hat bestimmt schon über seine Texte gelacht – in den
Sendungen „Switch“, „Wochenshow“, „Stromberg“ oder „Pastewka“. Und wer ihn kennt, weiß längst,
dass intelligenter Humor und Lachtränen bei ihm zusammen gehören.

Für die Augen: Eine One-Man-Show. Für die Ohren: Ein großes Ensemble.

„Meister der Parodie, in Intonation und Gestik.“ (Pforzheimer Zeitung)

"Herrlich skurrile Szenen, die an Loriots beste Klassiker heranreichen"
(Allgemeine Zeitung, Mainz)

RESERVIERTE KARTEN WERDEN NUR BIS 20.30 UHR ZURÜCKGELEGT!

Foto: Britta Schüßling

Eintrittspreis: VVK: 22,-€ // 24,-€ €

  • Konticket
  • Lippische Landeszeitung
  • Neue Westfälische - in allen Geschäftsstellen
  • Tourist Information Bielefeld

Samstag, 13. November 2021
Friedemann Weise - "Bingo"
Kabarett

Beginn: 21:00 Uhr;

nachholtermin vom 31.10.2020
Für den Besuch der Veranstaltung benötigt ihr einen Nachweis über eins der drei G´s - also Geimpft, Getestet oder Genesen!

Der »King of Understatement« hat ein neues Programm. Bingo. Neue Songs, neue Geschichten und neue Bilder. Bingo. Im dritten Soloprogramm des mehrfach preisgekrönten Premium-Entertainers geht es um Alles oder Nichts! Bienensterben, multiresistente Keime und Brunch sind nur drei Themen, die eher im Subtext vorkommen werden. Der Sanierungsstau bei der Bahn dagegen wird überhaupt keine Rolle spielen – im Gegensatz zu Beamer und Gitarre, denn die beiden wilden KollegInnen werden tragende Rollen übernehmen. Wer eine gewagte Mischung aus Klavierkabarett, Pantomime und Improtheater sucht, liegt hier goldrichtig. Den Titel des Programms schrieb Friedemann Weise an nur zwei Tagen. Bingo. „Es war wie in einem Rausch. Der Titel baute sich in rötlich schimmernden 3D-Lettern vor meinem geistigen Auge auf.“, so der Anarcho-Komiker selbstbewusst, ohne jede Idee, was ein geistiges Auge ist. Regie übernahm kein geringerer als André Heller. Allerdings nicht bei diesem Programm, sondern bei der Eröffnungsshow der olympischen Spiele in London. Ehrlich gesagt, steht bisher eh nur der Titel. Bingo. Die Theater wollen diesen Text nämlich immer Jahre vorher. Warum, weiß kein Mensch. Nicht mal Friedemann Weise, der nach wie vor gerne in der dritten Person über sich schreibt. Dafür stehe ich mit meinem Namen. Friedemann Weise

RESERVIERTE KARTEN WERDEN NUR BIS 20.30 UHR ZURÜCKGELEGT!

Foto: Philipp Böll

Eintrittspreis: VVK: 18,-€ / AK: 20,- €

  • Konticket
  • Lippische Landeszeitung
  • Neue Westfälische - in allen Geschäftsstellen
  • Ticket Direkt
  • Tourist Information Bielefeld

Mittwoch, 17. November 2021
WDR5 Kabarettfest
Radio Aufzeichnung

Beginn: 20:00 Uhr;

Kabarett, Satire und musikalische Unterhaltung auf hohem Niveau – das gibt es beim WDR5 Kabarettfest.
Wie jedes Jahr findet das WDR5 Kabarettfest einmalig im November im Zweischlingen statt und für das Radio aufgezeichnet. Die Ausstrahlung ist dann kurz nach der Aufzeichung auf WDR5.

Und auch dies Jahr ist das Programm wieder vom Feinsten. Dieses Jahr mit dabei sind
Lioba Albus
Konrad Beikircher
Johannes Flöck
Michael Frowin
Moderation Hennes Bender.

Eintrittspreis: €

  • Konticket
  • Lippische Landeszeitung
  • Neue Westfälische - in allen Geschäftsstellen
  • Ticket Direkt
  • Tourist Information Bielefeld

Samstag, 20. November 2021
Fee Brembeck - "Wenn Schlau das neue Schön wäre"
Comedy und Poetry Slam

Beginn: 21:00 Uhr;

Fee Brembeck ist eine künstlerische Wundertüte: Sie ist Kabarettistin, Autorin, angehende Opernsängerin und eine der bekanntesten Poetry Slammerinnen im deutschsprachigen Raum.

Ihren persiflierenden Humor bringt sie monatlich als Stammmitglied der Münchner Kabarett- und Leseshow "Die Stützen der Gesellschaft" auf die Bühne, außerdem ist sie Teil der "Sistes of Comedy" und war unter anderem bei Nightwash, im NDR Comedy Contest oder im BR beim Vereinsheim Schwabing zu sehen.

„Vor allem beeindruckte jedoch ihr feinsinniger Umgang mit Sprache, der sich in temporeichen und pointierten Texten Bahn bricht. Hier hat jemand wirklich etwas zu sagen - mit erstaunlichem Tiefgang und Gespür für menschliche Abgründe.“ (Pfaffenhofer Kurier).

2013 wurde sie deutschsprachige Meisterin im Poetry Slam in der Kategorie U20, 2016 bekam sie den Tassilo-Kultur-Preis der Süddeutschen Zeitung verliehen. Die junge Berliner Künstlerin hat ein Jugendbuch im Friedrich-Oetinger-Verlag veröffentlicht, ist in zahlreichen Anthologien vertreten und tourt mit ihren "feeministischen" Texten durch Österreich, Deutschland, die Schweiz, aber auch das europäische Ausland.

Ob spitze Parodien, gereimte Lachsalven oder geschmetterte Wahrheiten in Sopranstimme, Fee versteht es, zu überraschen und lässt ihrem Publikum so -wie die SZ schreibt- keine Wahl, als sich verzaubern zu lassen.

Eintrittspreis: 10,- €

Samstag, 27. November 2021
Tino Bomelino - "Mit der Kraft der Power"
Comedy

Beginn: 21:00 Uhr;

Nachholtermin vom 17.10.2020
Für den Besuch der Veranstaltung benötigt ihr einen Nachweis über eins der drei G´s - also Geimpft, Getestet oder Genesen!

Bist du mit deinem Leben nicht zufrieden? Du siehst eine Packung Scheiblettenkäse in der Sonne schmelzen und denkst dir “same”? Du hast gerade drei Fragen gelesen? Dann ist diese Show so extrem falsch für dich, dass es wieder maximal richtig ist!
Wär dieses Programm ein Boot, wär es ein DOPPELDECKERKATAMARAN und für eine BÜHNE KOMPLETT UNGEEIGNET! TUT TUT! Mit der KRAFT der POWER ist nicht nur ein COMEDY-Programm sondern auch ein ILLEGALER HANDELSPLATZ für PYRAMIDEN. Bringe mir eine KLEINE PYRAMIDE mit, das ist deine Anfangsinvestition. Überrede nun 10 Freunde MITZUMACHEN und du bekommst 100% garantiert DEINE PYRAMIDE ZURÜCK!!! (DIE KRATZER WAREN SCHON)! ES KÖNNTE EINFACHER SEIN!!! IST ES ABER NICHT????? Falls du dich jetzt fragst worum es in diesem Programm überhaupt geht, dann HAST DU MICH ERTAPPT OK?!?!? Ich verspreche dir, dass ich bis zu diesem Termin AUF JEDEN FALL irgendwas MEGALUSTIGES vorbereitet habe. Es wird BILDER geben, außerdem werde ich lustige DINGE erzählen und SONGS auf der LOOPSTATION singen, die mir definitiv BIS DAHIN EINGEFALLEN SIND. WAS WILLST DU NOCH VON MIR MEINE GÜTE?!! Weitere Versprechungen, die ich hundertprozentig einhalten werde:
EXKLUSIVGARANTIE: Werde ich die Gags genau so auch in anderen Städten erzählen? - Ja. Werde ich mich dabei aber so wohl wie in deiner Stadt fühlen? - Auch ja. Besuche dieses Programm 1 Mal und steige sofort zum Rang des POWERSCHLAWINERS auf. Powerschlawiner sind besser als normale Menschen. Sie können genau passend auf Toilette gehen (nicht zu früh und nicht zu spät) und megagut an der Kasse die schweren Gegenstände zuerst in die Tüte sortieren. Besuche dieses Programm 5 Mal und du wirst die BILLIGVERSION VON ERLEUCHTET und erhältst eine 5 minütige SEHR UNANGENEHME Unterhaltung mit dem “”“KÜNSTLER”””. Besuche dieses Programm 19 Mal und du bekommst ZEHNTAUSEND LIEBCOINS und ich frage dich EXKLUSIV, was mit dir eigentlich NICHT IN ORDNUNG IST, bring dich in dein HEIABETT und geb dir ein - ach was soll’s ZWEI(!) GUTE-NACHT-KÜSSCHEN. Du bekommst auf jeden Fall dein Geld zurück, wenn du nicht zufrieden bist UND MICH FANGEN KANNST!! Ansonsten SCHAU MEINEM VERMÖGEN BEIM WACHSEN ZU!
Die Kraft der Power sei mit dir!
Dein TINO BOMELINO ❤

RESERVIERTE KARTEN WERDEN NUR BIS 20.30 UHR ZURÜCKGELEGT!

Eintrittspreis: VVK: 18,-€ // AK: 20,- €

  • Konticket
  • Lippische Landeszeitung
  • Neue Westfälische - in allen Geschäftsstellen
  • Ticket Direkt
  • Tourist Information Bielefeld

Samstag, 04. Dezember 2021
René Steinberg - "Ach, du fröhliche..."
Kabarett - Weihnachtsprogramm

Beginn: 21:00 Uhr;

Weihnachten soll fröhlich sein,... und besinnlich. Aber vor allem schön. Und gerade weil wir das so sehr wollen, stressen wir uns - „Ach“ - bis zur Besinnungslosigkeit, erleben Stress, Kaufwahn und treffen uns zum traditionellen Familienzwist.
René Steinberg meint: Schluss damit! Die Devise seines neuen Weihnachtsprogramms:
„make Weihnachten great again“. Und der Weg dahin geht über´s Lachen. Lachen über
uns, unsere Macken, Gewohnheiten (wie essen Sie denn einen Dominostein?), über
Mitmenschen, die das Fest der Liebe defintiv nicht auf dem Supermarkt-Parkplatz
zelebrieren oder über vermeintlich kleine Lichter, die vielleicht gerade deswegen ihre
Fenster Las-Vegas-artig illuminieren?
Lachen wir drüber – gerade auch mit anderen Menschen zusammen – denn wie gewohnt interagiert Steinberg viel mit seinem Publikum; damit man schon vor dem Fest einen schönen gemeinsamen Abend erlebt.
Vielleicht ein bisschen so, wie einst die Hirten, denn denen verkündete der Engel ja auch keine Paybackpunkte, sondern vor allem: eine große Freude! Also, zurück zu den
fröhlichen Wurzeln des Weihnachtsfestes; Karten holen, entspannen und dann: „Lasst uns froh und munter sein!“

Eintrittspreis: VVK: 21,- € // AK: 23,- €

  • Konticket
  • Lippische Landeszeitung
  • Neue Westfälische - in allen Geschäftsstellen
  • Tourist Information Bielefeld

Samstag, 11. Dezember 2021
Bademeister Schaluppke - "Chlorreiche Tage"
Kabarett

Beginn: 21:00 Uhr;

Nachholtermin vom 07.11.2020
Für den Besuch der Veranstaltung benötigt ihr einen Nachweis über eins der drei G´s - also Geimpft, Getestet oder Genesen!

Willkommen im nassesten Brennpunkt der Republik – in der Badeanstalt! In Zeiten grassierenden Bewegungsmangels, permanenter Schwimmbadschließungen und virtuellen Wahnsinns steht Bademeister Rudi Schaluppke wie ein Fels in der künstlichen Brandung des Wellenbades. Schaluppke erinnert daran, dass man Wasser nicht digitalisieren kann. Er zelebriert den analogen Zauber des feuchten Milieus, indem er seine Badegäste in die Dusche schickt. Die Badeklientel glaubt ja immer noch, Bademeister stehen nur am Beckenrand rum, schikanieren Kinder und Rentner, machen auf dicke Hose und glotzen den Rest des Tages den Damen hinterher. Rudi Schaluppke macht uns dagegen klar: Dieser Job verlangt einen komplexen Kompetenzkatalog! Der Bademeister ist Mädchen für alles: Er ist Animateur, Kindertröster, Sorgenonkel, Psychologe, Sonderpädagoge, Sozialarbeiter, Stilberater, Mediator, Fußpilzflüsterer, Innen- und Außenbeckenminister, Diplomat und Dienstleister. Man könnte auch sagen: eine Art Superheld in kurzer Hose, mit Plauze und Badelatschen. „Chlorreiche Tage“ ist das neue Programm mit dem alten Hasen auf dem gefliesten Parkett. Schaluppke redet, rockt und rappt, bis der letzte Zuhörer merkt: Ein Bademeister ist auch Entertainer! Und wenn die funky Bässe seiner Songeinlagen im Einklang mit den Luftblasen im Whirlpool blubbern, erreicht die Stimmung ihren pH-neutralen Höhepunkt!

RESERVIERTE KARTEN WERDEN NUR BIS 20.30 UHR ZURÜCKGELEGT!

Foto: Olli Haas

Eintrittspreis: VVK: 18,-€ // AK: 20,- €

  • Konticket
  • Lippische Landeszeitung
  • Neue Westfälische
  • Neue Westfälische - in allen Geschäftsstellen
  • Stadttheater / Theaterkasse
  • Tourist Information Bielefeld

Mittwoch, 29. Dezember 2021
Erwin Grosche - "WARMDUSCHERREPORT Vol. 4 - Das Beste (und die Nudeln)
Kabarett

Beginn: 21:00 Uhr;

Für den Besuch der Veranstaltung benötigt ihr einen Nachweis über eins der drei G´s - also Geimpft, Getestet oder Genesen!

„Man nenne mir einen, der auch nur annähernd in der Lage wäre, die Seelenlage von Gerste, Hafer, Weizen und Roggen eurhythmisch so präzise darzustellen wie er. Es lebe Paderborn!”, so jubelte ein Kritiker über Erwin Grosche. Der Paderborner Kleinkünstler überrascht mit jedem neuen Programm sein Publikum. Der erste Eindruck, die Peter Sloterdijk Entspannungstasche, die Geheimnisse der Menüfotografie, die Omis mit den neuen Gummistiefeln, die NIVEA-Huldigungen, das Lob des Altseins und die Frage „ob man dem Glück noch viel näher sein kann“ werden nicht fehlen. Neue Stücke wird es auch geben und vielleicht traut er sich endlich mal, auch wieder das Loblied der Nudeln aufzuführen. „Gucken Sie sich diesen Mann an, solange es geht. Wer weiß. Er ist ein echter Abenteurer der inneren Welten. Eines Tages könnte er in ihnen verschwinden und nicht wiederkommen.“

Eintrittspreis: VVK: 20,- € // AK: 22,- € €

  • Konticket
  • Lippische Landeszeitung
  • Neue Westfälische - in allen Geschäftsstellen
  • Tourist Information Bielefeld

Samstag, 05. März 2022
Florian Hacke - "Nichts darf man mehr!!1"
Comedy

Beginn: 21:00 Uhr;

Nachholtermin vom 14.11.2020 bzw. 13.02.2021

Das neue Programm von Florian Hacke.
Ein Atemkurs für Wutbürger*innen (sic!) und alle, die es nie werden wollen.

Ob bei Facebook oder im echten Leben, bei Maischberger oder bei Lanz, auf der Straße von Wildfremden oder bei Familienfesten mit Verwandten. Tagtäglich wird es in die Kommentarspalten gehackt, laut beklagt oder sich verschwörerisch zugeraunt: „NICHTS DARF MAN MEHR!!1“. Aber
Halt! Ist das wirklich so? Darf man jetzt gar nichts mehr? Die schockierende Wahrheit lautet: Doch. Wenn du nicht gerade hetzt, verleumdest oder den Holocaust leugnest, darfst du per Gesetz fast alles. Geh auf die Straße und verbrenne die neue Fassung von Pippi Langstrumpf, denn „DER HEIßT NICHT SÜDSEEKÖNIG!!1“, bade in den letzten Beständen Z-Soße, du darfst es. Aber muss man es auch machen, nur weil man es darf?

Die simple Antwort: „Nein.“ Und während einige deswegen (mal wieder) den Untergang des Abendlandes prophezeien, hält nicht nur Florian das schlicht für eine Frage der Empathie. Das darf Satire nämlich auch.

Ohne erhobenen Zeigefinger, aber mit viel düsterem Humor bohrt er in den Wunden des Kleinbürgertums, entlarvt rechte Empörung genauso wie linke Beißreflexe und tritt den Zukunftsverweigerern verbal und mit Anlauf ins Gesicht.
Noch nie war soviel sagbar wie heute. Aber die Welt ist mittlerweile einfach zu komplex für den behäbigen Altherrenhumor von Vorgestern.

Es lebe die Grauzone! Make Ambivalenz great again!

Und wer sich mal wieder wie ein Kleinkind im Supermarkt so richtig auf den Boden schmeißen will, weil MAN NICHTS MEHR DARF!!1, der bekommt hier eine sehr, sehr feste Umarmung. Hier werden alle Generationen versöhnt und liebgewonnene Privilegien gemeinsam so betrauert, als ob sie jemals wirklich verdient gewesen wären.

„NICHTS DARF MAN MEHR!!1“, das neue Programm von Florian Hacke.

Generell gegen Verallgemeinerungen, aber ganz eindeutig für die Ambiguität1. Denn damit gewinnt
man nicht nur beim Galgenraten.
_______________
1 Das bedeutet Mehrdeutigkeit. Aber Sie wussten das.
Pressestimmen

RESERVIERTE KARTEN WERDEN NUR BIS 20.30 UHR ZURÜCKGELEGT!

Foto: Heinrich Robke

Eintrittspreis: VVK: 18,-€ // AK: 20,- €

  • Konticket
  • Lippische Landeszeitung
  • Neue Westfälische - in allen Geschäftsstellen
  • Ticket Direkt
  • Tourist Information Bielefeld

Samstag, 12. März 2022
Sarah Hakenberg - "Es erinnert mich an irgendwas"
Klavierkabarett

Beginn: 21:00 Uhr;

Nachholtermin vom 15.05.2021

Es gibt Zeiten, in denen uns das Lachen nur noch im Halse stecken bleibt, in denen der letzte Witz erzählt ist und alle fröhlichen Melodien dieser Welt verklungen sind. Aber diese Zeiten sind ja zum Glück noch nicht angebrochen! Und deshalb hat die mit dem "Deutschen Kabarettpreis" ausgezeichnete Liedermacherin wieder einmal eine Menge neuer mitreißender Schmählieder, raffinierter Protestsongs und unverfrorener Ohrwürmer geschrieben: Über unpolitische CDU-Wähler beispielsweise, über schadenfrohe Vermieter, unentspannte Eltern oder pathologische Wohnzeitschriften-Leserinnen. Sarah Hakenberg haut vergnügt in die Tasten, schrummt ihre Ukulele und singt dabei gleichermaßen von Abgründen, die in unserem Inneren schlummern und vom großen Wirrwarr da draußen. Besser wird die Welt dadurch auch nicht, aber zumindest besser erträglich. Freut euch auf einen Abend voller intelligenter Bosheiten, fröhlichem Charme und unwiderstehlicher Dreistigkeit!

RESERVIERTE KARTEN WERDEN NUR BIS 20.30 UHR ZURÜCKGELEGT!

Foto: Fabian Stürtz

Eintrittspreis: VVK: 20,-€ // AK: 22,- €

Samstag, 26. März 2022
Sebastian 23 - "Cogito, ergo dumm"
Comedy

Beginn: 21:00 Uhr;

Nachholtermin vom 21.11.2020 bzw. 27.02.2021

Wir leben in einer Zeit, in der ein amerikanischer Präsident den Klimawandel leugnet, in TV-Shows Partnerwahl anhand entblößter Körperteile betrieben wird oder Günther Jauch als der klügste Deutsche gilt, weil er Quiz-Antworten korrekt von einem Bildschirm ablesen kann. Man könnte denken, der Mensch ist dumm und die Menschheit erst recht. Aber ist das wirklich so? Sebastian 23 ist Bestsellerautor, Poetry Slammer und Komiker. Und er ist selbst sehr dumm. Sagt zumindest seine Exfreundin. Kommen Sie mit ihm auf einen Parkourritt durch die Dummheiten der Menschheit von den Ursprüngen bis in die Gegenwart, vom antiken Feldherrn, der einem Meer den Krieg erklärte, bis hin zum Verbrecher der Instagram-Generation, der sich tatsächlich bei der Polizei meldete, um ein schöneres Fahndungsfoto einzureichen. Bewundern wir gemeinsam die weisen Worte des ehemaligen US-Vizepräsident Don Quayle: „Nicht die Umweltverschmutzung schädigt die Umwelt, sondern die Verunreinigungen in Luft und Wasser.“ Verlieben Sie sich zudem in den NPD-Politiker, der 2017 forderte, arabische Zahlen als Hausnummern abzuschaffen und stattdessen „normale Zahlen“ einzusetzen. Werfen wir aber auch einen Blick auf die Impfgegner, die Asyl-Kritiker und die Klimawandel-Skeptiker und all die anderen Euphemismen für „Idioten“, die heute so im Umlauf sind. Und die insbesondere im Internet täglich neu beweisen, dass der Gipfel der Dummheit noch lange nicht erreicht ist. Sebastian 23 geht dabei entlang wirklich haarsträubender, absurder und vor allem unterhaltsamer Beispiele am Ende dem Phänomen Dummheit selbst auf den Grund. Entlang des Weges gibt es natürlich auch Gedichte, Geschichten und Lieder vom Poetry Slam-Altmeister. Und wenn wir am Ende des Abends alle ein bisschen dümmer und glücklicher sind, dann beweist sich diese Show selbst.


RESERVIERTE KARTEN WERDEN NUR BIS 20.30 UHR ZURÜCKGELEGT!

Foto: Henriette Becht

Eintrittspreis: VVK: 18,-€ // AK: 20,- €

  • Konticket
  • Lippische Landeszeitung
  • Neue Westfälische - in allen Geschäftsstellen
  • Tourist Information Bielefeld

Samstag, 16. April 2022
Quichotte - "Nicht weniger als ein Spektakel"
Comedy

Beginn: 21:00 Uhr;

Nachholtermin vom 28.11.2020, verlegt vom 15.1.22 auf den 16.4.22

„Es ist immer gut, einen Pressetext mit einem Zitat zu beginnen.“ (Friedrich Nietzsche)
Zurecht werden Sie sich nun fragen: Hat er das wirklich gesagt? Hat er nicht. Aber es wäre doch ein schöner Anfang für einen solchen Text, der nun die Schwierigkeit meistern soll, etwas zu erklären das man einfach live erleben muss. Denn es gibt eben solche Phänomene, deren Wirkung auf Bildern oder in Erklärungen nicht an das Liveerlebnis heranreicht: Polarlichter zum Beispiel, oder ein Nacktmull. Sowas muss man mit eigenen Augen sehen. Genau wie dieses Bühnenprogramm.
Klar, man könnte jene urkomischen Geschichten anpreisen, die Quichotte von sich und den Irrungen der Menschheit zu erzählen weiß. Man könnte sich der rührenden Poesie widmen, mit welcher er sich auf die Seite derjenigen schlägt, deren gesellschaftliche Stimme kaum gehört wird. Man könnte die Sinfonie der Zwischentöne erwähnen, mit welcher er das Publikum bespielt und dabei politisch ist, ohne aufdringlich zu werden. Es
wäre natürlich der Freestylerap zu nennen, der jedes Mal den Saal zum Kochen bringt – bei welchem die Zuschauer interagieren. Und natürlich müsste man von den Liedern erzählen, die das Ganze in ein musikalisches Gewand kleiden.

Aber würde das ausreichen, um etwas zu beschreiben, das sich erst auf einer Bühne für das Publikum in Gänze entfalten kann? Sie ahnen es. Also, warum packen Sie nicht eine Wunderkerze ein und schauen Quichotte dabei zu, wie er das kreative Innere seines Kopfes nach außen kehrt. Und vielleicht werden Sie, bei aller Zurückhaltung, dann feststellen: Das ist alles nicht viel weniger als ein Spektakel.

„Der kölsche Helge Schneider.“
(Express)
„Diese Mixtur kommt bestens an: Der Spaßfaktor ist hoch [...] der Wechsel zwischen Musik, Stand-up Comedy und Lesung ausgesprochen kurzweilig.“
(Badische Zeitung)
„Quichotte: Ein ganz feiner Geist im Leib eines zotteligen Rabauken.“
(Torsten Sträter)
„Zum Abendessen bist du aber wieder zu Hause!“
(Quichottes Frau)

Foto: Marvin Ruppert

Eintrittspreis: VVK: 19,-€ // AK: 21,- €

  • Konticket
  • Lippische Landeszeitung
  • Neue Westfälische - in allen Geschäftsstellen
  • Tourist Information Bielefeld

Samstag, 07. Mai 2022
William Wahl - "Wahlgesänge"
Klavierkabarett

Beginn: 21:00 Uhr;

Nachholtermin vom 01.05.2021

Sie haben den Wahl. Und zwar ganz für sich: Denn William Wahl betritt nun auch alleine die Bühne. Endlich! Bestens bekannt aus der a-cappella-Formation basta schüttet er uns sein komödiantisches wie melancholisches, sein heiteres wie so richtig sarkastisches Herz alleine aus. Wahlgesänge sind Klavierkabarett ohne Staub, Lieblings-Songs für Lebenslieber, Romantik für Realisten.

Mit feinen Humor und musikalischem Vergnügen begleitet uns Wahl durch die großen und kleinen Themen des Lebens. Unterhaltsam und leichtfüßig, aber nie leichtgewichtig erzählt er uns vom geplanten Draufgänger-Urlaub in Flagranti und von Tarzans tragikomischem Ende im Dschungelcamp. In einer hinreißenden Musicalnummer singt er davon, dass das Leben kein Musical ist, verlegt Joshua Kadisons Schmachtfetzen „Picture Postcards from L.A.“ kurzerhand in die Brandenburgische Provinz und singt natürlich von der Liebe – der echten und der vergangenen.

Seine Stimme, ob gesungen oder gesprochen, begleitet uns mit seinem feinen Humor der kleinen Seitenhiebe bestens durch die Widersprüche des Lebens, gibt uns Leichtigkeit, auch wenn wir schlucken müssen, verleiht den bissigen Ton, wenn es uns alles einfach ein bisschen zu einfach durchgeht.

Dass das hier alles musikalisch virtuos und textlich brillant über die Bühne geht, ist übrigens Ehren- und fast schon Nebensache, jedenfalls für William. Und den mag man am Ende gar nicht mehr von der Bühne lassen.

RESERVIERTE KARTEN WERDEN NUR BIS 20.30 UHR ZURÜCKGELEGT!

Eintrittspreis: VVK: 20,-€ // AK: 22,- €

  • Konticket
  • Lippische Landeszeitung
  • Neue Westfälische - in allen Geschäftsstellen
  • Ticket Direkt
  • Tourist Information Bielefeld

Samstag, 21. Mai 2022
Onkel Fisch - "Populisten haften für ihre Kinder"
Action-Kabarett

Beginn: 21:00 Uhr;

Nachholtermin vom 29.05.2021

Ein satirisches Überlebenstraining für Politikverdrossene

Wer im Politik-Dschungel dem gemeinen Populisten in freier Wildbahn begegnet, der sollte die nötige Survival-Ausrüstung dabei haben: Ein hysterieabweisendes dickes Fell, eine Polit-Parasiten-Impfung und ein klares Profil für einen sicheren Stand.
Das Satire-Duo ONKeL fISCH hat den Erste-Hilfe-Rucksack geschnürt und wagt sich tief in den Sumpf der einfachen Wahrheiten. Dorthin, wo einige Fragen noch ungeklärt sind:
Gelten die Menschenrechte für alle Menschen?
Was genau ist die Alternative zu Fakten?
Und wenn Populismus die Antwort ist, wie doof war dann die Frage?

In ihrem neuen abendfüllenden Programm streiten, singen, tanzen und spielen sich die Bewegungsfanatiker von ONKeL fISCH durch ein Politik-Survival-Action-Kabarett.
Das Motto: Mit gemeinsamen Gelächter die Populisten entwaffnen.

RESERVIERTE KARTEN WERDEN NUR BIS 20.30 UHR ZURÜCKGELEGT!

Foto: Rainer Holz

Eintrittspreis: VVK: 20,-€ // AK: 22,- €

  • Konticket
  • Lippische Landeszeitung
  • Neue Westfälische - in allen Geschäftsstellen
  • Tourist Information Bielefeld

Samstag, 24. September 2022
Stephan Bauer- "Ehepaare kommen in den Himmel-in der Hölle waren sie schon"
Kabarett

Beginn: 21:00 Uhr;

Nachholtermin vom 08.05.2021

Frauen brauchen Männer und umgekehrt! Eigentlich eine Binsenweisheit. Doch wenn die Frau den Rasen mäht und der Mann sie mit Sonnenschirm begleitet, ist irgendwas nicht richtig. Aller Geschlechtergerechtigkeit zum Trotz sehnt sich auch die moderne Frau nach positiver Männlichkeit. Aber ohne primitives Macho-Getue à la „kannst Du mit Deinen kalten Füßen mal mein Bier kühlen“, sondern mit männlicher Klarheit, Zielstrebigkeit und Entscheidungsfreude. Männer stehen heute dagegen morgens im Bad und denken: „Unterhose richtigrum angezogen – Tagesziel erreicht.“
Das Dilemma: ohne Männlichkeit und Weiblichkeit gibt es keine sexuelle Anziehung. Und so finden sich alle damit ab, dass neben der Siebträgermaschine mittlerweile auch der Dildo zum gut sortierten Haushalt zählt, während sich die Männer mehr mit Pornographie beschäftigen als mit ihrer Ehefrau. Gemäß dem Motto: „Appetit holen auswärts, verhungern zuhause.“ Wie haben sich doch die Zeiten geändert. Früher hatten wir keinen Sex vor der Ehe, heute keinen Sex in der Ehe. Kann man die Uhr nochmal zurückdrehen? Wie kommen wir zu mehr Zweisamkeit? Brauche ich dafür einen Helm?
Vieles ist durcheinander geraten in unseren Tagen, kein Stein steht mehr auf dem anderen. Früher waren die Leute smart und die Telefone blöd, heute ist es umgekehrt. Man denkt: „Herr lass´ Hirn vom Himmel fallen. Oder Steine. Hauptsache, Du triffst.“
Stephan Bauers neues Programm ist ein Lichtblick. Die aberwitzige Rettung vor falschen Genderidealen, überzogenen Glücksvorstellungen und Orientierungsverlust, den die Moderne heute mit im Gepäck hat.
Ein Mikrofon, ein Barhocker und zwei Stunden Pointen Schlag auf Schlag. Und für das Publikum zwei Stunden Lachen ohne Atempause. Ganz der „große Bauer“ eben.

RESERVIERTE KARTEN WERDEN NUR BIS 20.30 UHR ZURÜCKGELEGT!

Foto: Frank Soens

Eintrittspreis: VVK: 20,- € // AK: 22,- €